Produkte

Gesundheit_ Arzneimittel: Fachthemen ...- Dokumente zur Herstellung von Solapur-Desinfektionsmitteln für Lebensmittel und Arzneimittel ,Am 20.03.2020 gab das BfArM in Abstimmung mit dem BMG per Allgemeinverfügung bekannt, dass für alkoholhaltige Arzneimittel, die ausschließlich zur Händedesinfektion zugelassen sind, bestimmte Abweichungen vom Inhalt der Zulassung zu gestatten. Diese Maßnahme ist bis zum 30.06.2020 befristet und dient der Sicherstellung der Versorgung mit diesen Arzneimitteln, deren viruzide Wirkung und ...Bundesgesetz über Lebensmittel und Gebrauchsgegenstände1 Jeder Kanton koordiniert auf seinem Gebiet den Vollzug der Gesetzgebung über Lebensmittel und Gebrauchsgegenstände von der Herstellung bis zur Abgabe an die Konsumentinnen und Konsumenten. 2 Die Kantonschemikerin oder der Kantonschemiker vollzieht dieses Gesetz im Bereich der Lebensmittel und Gebrauchsgegenstände.



Ich möchte Desinfektionsmittel vermarkten. Darf ich das?

August 2020 Vergällungen zur Herstellung von Desinfektionsmitteln auch ohne Bewilligung durch das Zollamt und ohne Anwesenheit von Zollorganen selbst durchführen. Mit seiner Verarbeitung zu einem Desinfektionsmittel gilt der Alkohol als hinreichend vergällt. Dies gilt nicht für reine Alkohol-Wasser-Mischungen.

Kontaktieren Sie den Lieferanten

Zusammenstellung der wichtigsten Richtlinien und Normen ...

Im Rahmen der Zentralstelle der Länder für Gesundheitsschutz bei Arzneimitteln und Medizinprodukten (ZLG) hat die Expertenfachgruppe 3 "Sterile und aseptisch hergestellte Arzneimittel" zum 29.1.2013 ein Votum mit einer umfassenden Übersicht der für Inspektoren relevanten Richtlinien und Normen bei der Herstellung steriler Arzneimittel ...

Kontaktieren Sie den Lieferanten

Zusammenstellung der wichtigsten Richtlinien und Normen ...

Im Rahmen der Zentralstelle der Länder für Gesundheitsschutz bei Arzneimitteln und Medizinprodukten (ZLG) hat die Expertenfachgruppe 3 "Sterile und aseptisch hergestellte Arzneimittel" zum 29.1.2013 ein Votum mit einer umfassenden Übersicht der für Inspektoren relevanten Richtlinien und Normen bei der Herstellung steriler Arzneimittel ...

Kontaktieren Sie den Lieferanten

Zusammenstellung der wichtigsten Richtlinien und Normen ...

Im Rahmen der Zentralstelle der Länder für Gesundheitsschutz bei Arzneimitteln und Medizinprodukten (ZLG) hat die Expertenfachgruppe 3 "Sterile und aseptisch hergestellte Arzneimittel" zum 29.1.2013 ein Votum mit einer umfassenden Übersicht der für Inspektoren relevanten Richtlinien und Normen bei der Herstellung steriler Arzneimittel ...

Kontaktieren Sie den Lieferanten

Bundesgesetz über Lebensmittel und Gebrauchsgegenstände ...

Lebensmittel und Gebrauchsgegenstände 2 817.0 2 Es gilt für alle Produktions-, Verarbeitungs- und Vertriebsstufen, einschliesslich der Primärproduktion, soweit diese der Herstellung von Lebensmitteln oder Ge-brauchsgegenständen dient.

Kontaktieren Sie den Lieferanten

Gesundheit_ Arzneimittel: Fachthemen ...

Am 20.03.2020 gab das BfArM in Abstimmung mit dem BMG per Allgemeinverfügung bekannt, dass für alkoholhaltige Arzneimittel, die ausschließlich zur Händedesinfektion zugelassen sind, bestimmte Abweichungen vom Inhalt der Zulassung zu gestatten. Diese Maßnahme ist bis zum 30.06.2020 befristet und dient der Sicherstellung der Versorgung mit diesen Arzneimitteln, deren viruzide Wirkung und ...

Kontaktieren Sie den Lieferanten

Gesundheit_ Arzneimittel: Fachthemen ...

Am 20.03.2020 gab das BfArM in Abstimmung mit dem BMG per Allgemeinverfügung bekannt, dass für alkoholhaltige Arzneimittel, die ausschließlich zur Händedesinfektion zugelassen sind, bestimmte Abweichungen vom Inhalt der Zulassung zu gestatten. Diese Maßnahme ist bis zum 30.06.2020 befristet und dient der Sicherstellung der Versorgung mit diesen Arzneimitteln, deren viruzide Wirkung und ...

Kontaktieren Sie den Lieferanten

Bundesgesetz über Lebensmittel und Gebrauchsgegenstände ...

Lebensmittel und Gebrauchsgegenstände 2 817.0 2 Es gilt für alle Produktions-, Verarbeitungs- und Vertriebsstufen, einschliesslich der Primärproduktion, soweit diese der Herstellung von Lebensmitteln oder Ge-brauchsgegenständen dient.

Kontaktieren Sie den Lieferanten

Ich möchte Desinfektionsmittel vermarkten. Darf ich das?

August 2020 Vergällungen zur Herstellung von Desinfektionsmitteln auch ohne Bewilligung durch das Zollamt und ohne Anwesenheit von Zollorganen selbst durchführen. Mit seiner Verarbeitung zu einem Desinfektionsmittel gilt der Alkohol als hinreichend vergällt. Dies gilt nicht für reine Alkohol-Wasser-Mischungen.

Kontaktieren Sie den Lieferanten

COVID-19: Verwendung von Alkohol zur Herstellung von ...

Die Herstellung von bestimmten Biozid-Produkten zur hygienischen Händedesinfektion unterliegt nach der EU-Biozid-Verordnung (VO (EU) Nr. 528/2012) einer Zulassungspflicht. Da Biozid-Produkte nach § 2 Abs. 3 Nr. 5 Arzneimittelgesetz zudem nicht als Arzneimittel anzusehen sind, war es für Apotheken bisher nicht ohne weiteres möglich ...

Kontaktieren Sie den Lieferanten

Bundesgesetz über Lebensmittel und Gebrauchsgegenstände

1 Jeder Kanton koordiniert auf seinem Gebiet den Vollzug der Gesetzgebung über Lebensmittel und Gebrauchsgegenstände von der Herstellung bis zur Abgabe an die Konsumentinnen und Konsumenten. 2 Die Kantonschemikerin oder der Kantonschemiker vollzieht dieses Gesetz im Bereich der Lebensmittel und Gebrauchsgegenstände.

Kontaktieren Sie den Lieferanten

Mögliche Abgrenzungskriterien Arzneimittel - Lebensmittel

gensatz zu den Lebensmitteln und Medizinprodukten für Arzneimittel erforderlichen Zulassungsver-fahren für Hersteller kostenintensiv sein und beträchtliche wirtschaftliche Aufwendungen zur Folge haben. Auch für das konforme Inverkehrbringen von Medizinprodukten sind spezifische Anforderun-gen zu beachten (vgl. Ausführungen unter Kap.

Kontaktieren Sie den Lieferanten

Ich möchte Desinfektionsmittel vermarkten. Darf ich das?

August 2020 Vergällungen zur Herstellung von Desinfektionsmitteln auch ohne Bewilligung durch das Zollamt und ohne Anwesenheit von Zollorganen selbst durchführen. Mit seiner Verarbeitung zu einem Desinfektionsmittel gilt der Alkohol als hinreichend vergällt. Dies gilt nicht für reine Alkohol-Wasser-Mischungen.

Kontaktieren Sie den Lieferanten

COVID-19: Verwendung von Alkohol zur Herstellung von ...

Die Herstellung von bestimmten Biozid-Produkten zur hygienischen Händedesinfektion unterliegt nach der EU-Biozid-Verordnung (VO (EU) Nr. 528/2012) einer Zulassungspflicht. Da Biozid-Produkte nach § 2 Abs. 3 Nr. 5 Arzneimittelgesetz zudem nicht als Arzneimittel anzusehen sind, war es für Apotheken bisher nicht ohne weiteres möglich ...

Kontaktieren Sie den Lieferanten

Gesundheit_ Arzneimittel: Fachthemen ...

Am 20.03.2020 gab das BfArM in Abstimmung mit dem BMG per Allgemeinverfügung bekannt, dass für alkoholhaltige Arzneimittel, die ausschließlich zur Händedesinfektion zugelassen sind, bestimmte Abweichungen vom Inhalt der Zulassung zu gestatten. Diese Maßnahme ist bis zum 30.06.2020 befristet und dient der Sicherstellung der Versorgung mit diesen Arzneimitteln, deren viruzide Wirkung und ...

Kontaktieren Sie den Lieferanten

Ich möchte Desinfektionsmittel vermarkten. Darf ich das?

August 2020 Vergällungen zur Herstellung von Desinfektionsmitteln auch ohne Bewilligung durch das Zollamt und ohne Anwesenheit von Zollorganen selbst durchführen. Mit seiner Verarbeitung zu einem Desinfektionsmittel gilt der Alkohol als hinreichend vergällt. Dies gilt nicht für reine Alkohol-Wasser-Mischungen.

Kontaktieren Sie den Lieferanten

Zusammenstellung der wichtigsten Richtlinien und Normen ...

Im Rahmen der Zentralstelle der Länder für Gesundheitsschutz bei Arzneimitteln und Medizinprodukten (ZLG) hat die Expertenfachgruppe 3 "Sterile und aseptisch hergestellte Arzneimittel" zum 29.1.2013 ein Votum mit einer umfassenden Übersicht der für Inspektoren relevanten Richtlinien und Normen bei der Herstellung steriler Arzneimittel ...

Kontaktieren Sie den Lieferanten

Zusammenstellung der wichtigsten Richtlinien und Normen ...

Im Rahmen der Zentralstelle der Länder für Gesundheitsschutz bei Arzneimitteln und Medizinprodukten (ZLG) hat die Expertenfachgruppe 3 "Sterile und aseptisch hergestellte Arzneimittel" zum 29.1.2013 ein Votum mit einer umfassenden Übersicht der für Inspektoren relevanten Richtlinien und Normen bei der Herstellung steriler Arzneimittel ...

Kontaktieren Sie den Lieferanten

Mögliche Abgrenzungskriterien Arzneimittel - Lebensmittel

gensatz zu den Lebensmitteln und Medizinprodukten für Arzneimittel erforderlichen Zulassungsver-fahren für Hersteller kostenintensiv sein und beträchtliche wirtschaftliche Aufwendungen zur Folge haben. Auch für das konforme Inverkehrbringen von Medizinprodukten sind spezifische Anforderun-gen zu beachten (vgl. Ausführungen unter Kap.

Kontaktieren Sie den Lieferanten

Gesundheit_ Arzneimittel: Fachthemen ...

Am 20.03.2020 gab das BfArM in Abstimmung mit dem BMG per Allgemeinverfügung bekannt, dass für alkoholhaltige Arzneimittel, die ausschließlich zur Händedesinfektion zugelassen sind, bestimmte Abweichungen vom Inhalt der Zulassung zu gestatten. Diese Maßnahme ist bis zum 30.06.2020 befristet und dient der Sicherstellung der Versorgung mit diesen Arzneimitteln, deren viruzide Wirkung und ...

Kontaktieren Sie den Lieferanten

Bundesgesetz über Lebensmittel und Gebrauchsgegenstände

1 Jeder Kanton koordiniert auf seinem Gebiet den Vollzug der Gesetzgebung über Lebensmittel und Gebrauchsgegenstände von der Herstellung bis zur Abgabe an die Konsumentinnen und Konsumenten. 2 Die Kantonschemikerin oder der Kantonschemiker vollzieht dieses Gesetz im Bereich der Lebensmittel und Gebrauchsgegenstände.

Kontaktieren Sie den Lieferanten

Bundesgesetz über Lebensmittel und Gebrauchsgegenstände ...

Lebensmittel und Gebrauchsgegenstände 2 817.0 2 Es gilt für alle Produktions-, Verarbeitungs- und Vertriebsstufen, einschliesslich der Primärproduktion, soweit diese der Herstellung von Lebensmitteln oder Ge-brauchsgegenständen dient.

Kontaktieren Sie den Lieferanten

COVID-19: Verwendung von Alkohol zur Herstellung von ...

Die Herstellung von bestimmten Biozid-Produkten zur hygienischen Händedesinfektion unterliegt nach der EU-Biozid-Verordnung (VO (EU) Nr. 528/2012) einer Zulassungspflicht. Da Biozid-Produkte nach § 2 Abs. 3 Nr. 5 Arzneimittelgesetz zudem nicht als Arzneimittel anzusehen sind, war es für Apotheken bisher nicht ohne weiteres möglich ...

Kontaktieren Sie den Lieferanten

COVID-19: Verwendung von Alkohol zur Herstellung von ...

Die Herstellung von bestimmten Biozid-Produkten zur hygienischen Händedesinfektion unterliegt nach der EU-Biozid-Verordnung (VO (EU) Nr. 528/2012) einer Zulassungspflicht. Da Biozid-Produkte nach § 2 Abs. 3 Nr. 5 Arzneimittelgesetz zudem nicht als Arzneimittel anzusehen sind, war es für Apotheken bisher nicht ohne weiteres möglich ...

Kontaktieren Sie den Lieferanten